Über uns

Die Regeln für Medienkonsum im Internet neu verhandeln.

Die Beyond Platforms Initiative strebt danach die Regeln für Medienkonsum im Internet neu zu verhandeln. Es gilt einen alternativen Zugang aufzubauen und eine eigene Medieninfrastruktur zu etablieren. Nur so gibt es langfristig eine Chance Social Networks und Plattformen zu einer Commodity werden zu lassen und damit ihre Machtposition zu brechen. Es geht dabei nicht um eine Imitation großer Social-Media-Networks. Stattdessen wollen wir an einem Mediensystem und damit an Medien Services arbeiten, die auf Standards, Interoperabilität und Dezentralität beruht. Wichtig ist in diesem Zusammenhang vor allem, dass es zuerst um Infrastruktur, Strukturen und die Technologie geht. Wir müssen die Verbreitung von Medien im Digitalen sicherstellen um den Wettbewerb wieder auf die inhaltliche Ebene zu holen.  

Die Beyond Platforms Inititiative ist (noch) ein Netzwerk von Menschen, die auf der Suche nach einem besseren digitalen Ökosystem für Medien sind. Entstanden aus dem losen Austausch und vielen Gesprächen folgte die Erkenntnis, dass einerseits das Thema anschlussfähig ist und viele Menschen in der Medienbranche sich damit beschäftige und es andererseits nicht nur Worte sondern auch Ergebnisse braucht. So entstand aus dem gemeinsamen Interesse ein Netzwerk, das seit Mitte 2021 von der Stadt Hamburg und nextMedia.Hamburg unterstützt wird.

Unsere Mitglieder

Bertram Gugel

Bertram Gugel

Head of Product Management ARD online

Florian Hager

stellvertretender Programmdirektor der ARD
Markus Heidmeier

Markus Heidmeier

Co-Ceo bei KOOPERATIVE BERLIN
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Oliver Koch

Gründer / Geschäftsfüher TeraVolt GmbH
Kemal Görgülü

Kemal Görgülü

CTO ARTE
Jonas Bedford-Strohm

Jonas Bedford-Strohm

Strategy Communications Manager ARD

Sei dabei!

Unser Lenkungsgremium

Bild Nina Klaß

Nina Klaß

Leiterin nextMedia.Hamburg

Egbert Rühl

Geschäftsführer Hamburg Kreativ Gesellschaft
Karsten Schwaiger

Karsten Schwaiger

Referent Medien- und Digitalwirtschaft bei Behörde für Kultur und Medien Hamburg
rectangle@3x

Stella Frank

Projektmanagerin nextMedia.Hamburg

Mitmachen

Für Partnerschaften gibt es viele verschiedene Anknüpfungspunkte, beim Workshop und darüber hinaus:

group-2@3x

Workshop unterstützen: mit aktiven Teilnehmenden, Coaches oder etwas für den Durst und den Magen.

group-2-copy@3x

Karte des Status Quo: Wie sieht die technologie Landschaft heute aus? Welches Know-How, Technologien und Expertise gibt es Inhouse in der Branche? Informationen und Hilfestellung beim erfassen des Status Quo.

group-2-copy-2@3x

Verzeichnis der Inhalte: In einem ersten Schritt wäre es hilfreich ein Verzeichnis der potentiellen Inhalte zu erzeugen. Hierzu sind APIs und Standards der Anbieter notwendig.

group-2-copy-3@3x

Themenpatenschaften: Alle Themenfelder brauchen Aufmerksamkeit hierbei helfen Patenschaften, Ressourcen und natürlich Geld.

group-2-copy-4@3x

Zuschauen und Verbreiten: Alle Ergebnisse werden an unserem Event präsentiert und alle Interessierte sind herzlich eingeladen und wir freuen uns über Aufmerksamkeit für das dort entwickelte Narrativ.

rectangle@3x

Stella Frank

Ansprechpartnerin

+ 49 (0) 40 237 243 565

stella.frank@nextmedia-hamburg.de

X