Ebenen

Experience

bildschirmfoto-2021-07-11-um-09-57-58@3x

Mission des Teams Experience ist es diese Fragen zu lösen und Antworten zu finden.

Kernbotschaft

BPI ist keine Mediathek und keine Plattform.
Beyond ist eine Experience

Herausforderung und nächste Schritte:

Beyond Platforms bedeutet kein einzelnes Produkt, keine alleinstehende Plattform sondern ein Netzwerk und Ökosystem in dem verschiedenste Akteure agieren können. Damit agiert Beyond auf einer anderen Ebene als die klassischen Plattformen, trotzdem muss Beyond mit ihnen konkurrieren, denn auf einer rein idellen Ebene: Beyond ist theoretisch „besser“ entsteht keine Alternative. Letztlich wird Beyond nur dann erfolgreich sein, wenn auch die Experience und jeder einzelne Akteuer konkurrenzfähig ist

Also gilt es diese Experince von Anfang an mit zu denken und zu gestalten, denn das natürliche Dilemma eines Netzwerks und einer verteilten Infrastruktur liegt im mangelnden Duchgriff, in der fehlenden Konsequenz und der oftmals fehlenden Integration der Einzelteile, so entstehen Erlebnisse die mit den hochoptimierten Flows und Gestaltungen der Alternativen nicht mithalten können. An diesem Punkt gilt es anzusetzen. Denn der vermeintliche Nachteil kann auch ein enormer Vorteil sein. So gibt es per se mehr Perspektiven, mehr Diversität, mehr als eine Lösung. Unsere Annahme geht sogar soweit, dass gerade die Beyond-Experience am Ende den Unterschied ausmachen wird, nicht im Sinne eines hochgradig optimierten Flows sondern eher als ein roter Faden, der sich durch alles zieht, ähnlich eines Qualitätsstandards bspw. analog zum Bio-Siegel, der Nutzer:innen bei Entscheidungen hilft.

Kernfragen des Themenfelds

Gerade auf Basis dieser Vielfalt und der Herausforderung ergeben sich viele Fragen, die es auf diesem Layer der BPI zu lösen gilt:

  • Was muss eine Beyond Experience leisten?
    • Wie gelingt es alle verschiedenen Anbieter, Inhalte und die Infrastruktur zu Erlebnissen zusammen zu führen statt im Frickeln zu enden?
  •  
  • Wodurch zeichnet sich die Experience aus und wie unterscheidet sie sich von den anderen?
    • Wie kann das Erlebnis eine Nachfrage erzeugen und Nutzer:innen und Anbieter halten, zum Wiederkommen und Weitererzählen bewegen

 

  • Wie kann Beyond die Experience kommunizieren?
    • Wie können verschiedenste Zugänge gewährleistet und bedient werden? Wie kann die Experience verschiedenen Anbieter bedienen und umfassen? 

Berichte und Updates auf unserem Blog

Ansprechpartner*in

Bertram Gugel

X